00 Inhalt:
Auf dem Boden wird mit liegenden Gegenständen oder Menschen eine Szene arrangiert, die stehend nicht machbar wäre. Das Bild wird dann von oben fotografiert. Fliegen wird möglich, die unglaublichsten Kunststücke sind machbar.

Foto1250-201 Autor:
Beat Küng

02 Publiziert am:
1.6.07 / 4.4.2012

03 Fachbereiche:
Bildnerisches Gestalten, Fotografie

04 Dauer:
2 Stunden oder mehr

05 Unterrichtsform:
Projekt, Gruppenarbeit

06 Schwierigkeitsgrad:
Einfach

07 Altersstufe/Schulstufe:
Auf allen Stufen möglich

08 Ziele:

  • Situation als Bild legen, die sonst nicht mögich wäre
  • Szene weiter entwickeln, Varianten kreieren
  • Gut vorausplanen, benötigte Gegenstände organisieren
  • Fotografisch in guter Qualität umsetzen
  • Nachbearbeiten für optimales Ergebnis

09 Nötige Vorkenntnisse:
Umgang mit der Digitalkamera

Eventuell Beispiele zeigen oder (noch besser) ein Beispiel "live" am Boden arrangieren

10 Material (Hardware):
Fotoapparat, Computer, eventuell LeiterFoto1250Material für Szenen wird von den Gruppen organisiert

11 Tools (Software):
Bildbearbeitungsprogramm (IrfanView reicht völlig aus!)
Passender Raum / Ort (von oben fotografierbar) muss zur Verfügung stehen. Standleiter ist eher eine Notlösung. Szenen mehrfach fotografieren. Gruppen können sich gegenseitig fotografieren, danach wieder etwas Zeit geben für Verbesserungen.

13 Links/Literatur:

Portfolio Fotograf Jan von Holleben

Geolino-Artikel über Jan von Holleben

14 Ablauf:Projektauftrag bekannt geben, Planungsphase, Zeit für die Organisation des Materials (1 Woche), Durchführung und Bildbearbeitung, Präsentation mit Ausstellung, Auswertung

15 Technische Anleitung:
Auf gutes Licht achten, wenn möglich ohne Blitz fotografieren.

Bildbearbeitung: Optimierung von Farben / Kontrast / Gammakorrektur, Ausschnitt wählen.

16 Kommentar:
Lässt sehr viel Raum für kreative und schräge Ideen. Schüler sind begeistert.