00 Inhalt:
Aus mehreren Fotos werden Teile ausgeschnitten und auf Karton aufgezogen. Die entstandenen Ebenen werden hintereinander aufgestellt, es entstehen neue dreidimensionale Fotoinstallationen. Diese werden als Ausstellung gezeigt oder wiederum fotografiert, mit passendem Hintergrund.

Foto Kulissen 72001 Autor:
Beat Küng

02 Publiziert am:
1.6.07 / 13.4.2012

03 Fachbereiche:
Bildnerisches Gestalten, Fotografie

04 Dauer: --

05 Unterrichtsform:
Projekt, Einzelarbeit, ev. auch als Gruppenprojekt geeignet

06 Schwierigkeitsgrad:
Einfach

07 Altersstufe/Schulstufe:
Ab 10 Jahren

08 Ziele:

  • Zweidimensionalität der Fotografie druchbrechen
  • Neue Bilderwelten schaffen
  • Mit Proportionen spielen
  • Bildvarianten ausprobieren

09 Nötige Vorkenntnisse: --

10 Material (Hardware):
(Digitale) Fotoapparate, Karton, Leim, Schere, Schneidmesser, Holzklötze als Standfüsse

11 Tools (Software):
Bildbearbeitungs-Software

12 Rahmenbedingungen:
Die Ausstellungsmöglichkeit (z. B. Schaukasten) bestimmt Grösse und Anzahl der Bildebenen

13 Links/Literatur: --

14 Ablauf:
Siehe Projektphasen. Materialsammlung bedeutet hier fotografieren. Die Bilder sollen nur qualitativ bearbeitet werden.

15 Technische Anleitung:
Bilder ausdrucken, auf Karton aufziehen, ausschneiden, Stellklötze anleimen, verschiedene Varianten ausprobieren, eventuell wieder fotografieren.

16 Kommentar:
Das Projekt kann auch mit "fremden" Bildern durchgeführt werden, verliert dann aber viel von seinem Reiz. Das kreative Potential liegt im freien Kombinieren von Element und Grössenverhältnissen. Dies funktioniert natürlich auch mit Personen und Tieren, zum Beispiel in der Kombination Mensch-Elefant oder als dreidimensionale Schulklasse vor dem Eiffelturm.