Tonaufnahmen werden im Untericht noch viel zu wenig eingesetzt, obwohl es sich um ein attraktives und relativ einfaches Unterrichtsmittel handelt.

Audacity: Tonaufnahmen erstellen und bearbeiten / schneiden

Tonspuren07small

Für die Aufnahme und Bearbeitung von Audio-Dateien in der Schule empfehle ich Audacity (für Windows, MAC OS X und Linux). Wie bei Irfanview in der Bildbearbeitung besteht der Vorteil darin, dass die Schülerinnen und Schüler die Software auch zu Hause kostenlos herunterladen können.
Für den Export von Audiodateien aus Audacity ins Format MP3 wird zusätzlich der LAME-Converter benötigt. Anleitung und Link zum Download  finden sich auf der Audacity-Website.

Für Audacity gibt es bereits viele deutsche Anleitungen. Die  Anleitung von Mediaculture kann ich sehr empfehlen, ebenso die etwas jüngere Kurzanleitung der PHTG. Auch auf chip.de findet sich eine gute Anleitung. Diverse YouTube-Lernvideos ergänzen den Support.

Hörspiel und Audioarbeit im Unterricht

Eine ausgezeichnete Anleitung mit Drechbuchvorlage und Audacity-Tipps für das Erstellen eines Hörspiels gibt es auf der Website des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg.

 

Freie Sounddatenbanken:

Frei Musik im Internet:

Freier und legaler Musikdownload (Creative Commons Lizenzen beachten, z.B. Erwähnung des Künstlers im Abspann) zum Beispiel auf Jamendo.com. Weitere Tipps und Links zu freier Musik gibt der Medienpädagogik Praxis Blog.